Schwanheimer Saison-Vorbereitungsturnier 2020
TuS 1872 Schwanheim

22.08.2020 bis 23.08.2020

Saison: 2020/21
Ranglistenbezug: 11.05.2020

Turnierart: offenes Turnier

Turnierhomepage: https://tusschwanheim.de/

Gesamthöhe der Preisgelder/Sachpreise: 300 €

Gesamtfassung des Turnierantrags (pdf)
Kurzfassung des Turnierantrags (pdf)

zusätzliche Dateien

Vorbereitung2020

Konkurrenzen
  Q-TTR offen für Termin TTR Teilnehmer Ergebnisse
Damen/Herren (Mixed) Einzel 0 bis 2700, offene Klasse Deutschland
Sa. 22.08. 14:30 Uhr ja - -
Damen/Herren (Mixed) Einzel 0 bis 1400, Herren D Deutschland
Sa. 22.08. 14:15 Uhr ja 17 freie Plätze -
Damen/Herren (Mixed) Einzel 0 bis 1800, Herren B Deutschland
Sa. 22.08. 09:45 Uhr ja - -
Damen/Herren (Mixed) Einzel 0 bis 1600, Herren C Deutschland
Sa. 22.08. 10:00 Uhr ja - -
Jungen 18 Einzel 0 bis 2700, ab 1.01.2003 Deutschland
So. 23.08. 09:45 Uhr ja 17 freie Plätze -
Jungen 15 Einzel 0 bis 2700, ab 1.01.2006 Deutschland
So. 23.08. 14:30 Uhr ja 14 freie Plätze -
Jungen 13 Einzel 0 bis 2700, ab 1.01.2008 Deutschland
So. 23.08. 10:00 Uhr ja 14 freie Plätze -
Jungen 11 Einzel 0 bis 2700, ab 1.01.2010 Deutschland
So. 23.08. 14:15 Uhr ja 23 freie Plätze -

Austragungsorte

  • Turnhalle der TuS 1872 Schwanheim e.V.
    Saarbrücker Straße 4
    60529 Frankfurt am Main
    Hallenkontakt 0171/8601593 - Volker Lehr

Spielbetrieb

  • Einzelkonkurrenzen

Material

  • Joola und Donic
  • grün
  • Joola ***
  • Plastik weiß

Informationen zur Meldung

  • Meldeschluss: 20.08.2020 23:59 / Nachmeldungen werden nur angenommen, wann es in der Konkurrenz bis 30 Minuten vor Beginn noch möglich ist!
  • Nachmeldung möglich
  • Mögliche Meldungsarten:
    • Online
    • E-Mail
  • Kontakt für Meldung

    Volker Lehr
    Albanusstraße 3
    65929 Frankfurt am Main
    0171/8601593

Weitere Bemerkungen & Sonstiges

  • Einverständnis: Der Spieler/die Spielerin ist damit einverstanden, dass die in seiner/ihrer Anmeldung genannten Daten, die von ihm/ihr im Zusammenhang mit seiner/ihrer Teilnahme am Turnier gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews im Rundfunk, Fernsehen, Zeitung, Werbung, Büchern, fotomechanische Vervielfältigungen (Filme, Videokassetten, etc.) und zu privaten Zwecken ohne Vergütungsanspruch seinerseits/ihrerseits genutzt werden dürfen.